Download PDF by Hans Morschitzky: Angststörungen: Diagnostik, Konzepte, Therapie, Selbsthilfe

By Hans Morschitzky

ISBN-10: 370913725X

ISBN-13: 9783709137253

ISBN-10: 3709137268

ISBN-13: 9783709137260

Angst ist ein Gefühlszustand wie Freude oder Trauer. Zur Krankheit wird Angst dann, wenn sie das Leben so stark einengt, dass guy darunter leidet. Der Autor beschreibt Angststörungen nach dem US-amerikanischen Diagnoseschema und berücksichtigt auch die weltweit verbindliche Klassifikation ICD-10. Er vermittelt einen Überblick über Häufigkeit, Verlauf und Ursachen von Angststörungen sowie deren psychotherapeutische und medikamentöse Behandlung. Die four. Auflage berücksichtigt neueste statistische Daten und jüngste Entwicklungen im Bereich der Therapie.

Show description

Read Online or Download Angststörungen: Diagnostik, Konzepte, Therapie, Selbsthilfe PDF

Similar family & general practice books

Get Essential practice guidelines in primary care PDF

This new quantity within the present scientific Practiceв„ў sequence places crucial evidence-based, nationally well-known medical directions jointly in a single position. hence, busy clinicians can visit one resource whilst, within the care of a sufferer, a question arises that's most sensible responded by way of an latest scientific guide.

Handbook of research on distributed medical informatics and by Athina A. Lazakidou, Konstantinos M. Siassiakos PDF

Contemporary advancements in e-health have stronger the healthcare in addition to elevated the function of scientific informatics. those rising thoughts haven't simply given sufferers the chance for caliber of existence development, but additionally opened the door to overall healthiness conversation exploration. The guide of study on dispensed scientific Informatics and E-Health presents finished insurance of crucial concerns, techniques, new developments, and complex applied sciences in healthcare.

Get Differential Diagnosis in Obstetrics and Gynaecology: An A-Z PDF

While a sufferer offers to a clinician, it is rather vital for the medical professional with a view to differentiate fast and properly among some of the ailments to which the providing signs can be attributed. This e-book presents the reader with necessary information during this diagnostic technique. prepared alphabetically, and established upon providing signs, the textual content takes the reader via a step by step method of that presentation, culminating in an outline of the various diagnoses that it will possibly symbolize.

Get Diversity and Inclusion in Quality Patient Care PDF

No different health facility division cares for sufferers as assorted as those that come to the Emergency division (ED). those sufferers surround all phases and positions of lifestyles and overall healthiness. Many belong to exact minority cultures outlined by way of the patient's sexual orientation and gender id, incapacity, spirituality, language, race, and ethnicity.

Additional resources for Angststörungen: Diagnostik, Konzepte, Therapie, Selbsthilfe

Sample text

Die an ängstlicher Erwartung leidet, denkt bei jedem Hustenstoße ihres katarrhalisch affizierten Mannes an Influenzapneumonie und sieht im Geiste seinen Leichenzug vorüberziehen. Wenn sie auf dem Wege nach Hause zwei Personen vor ihrem Haustor beisammenstehend sieht, kann sie sich des Gedankens nicht erwehren, daß eines ihrer Kinder aus dem Fenster gestürzt sei; wenn sie die Glocke läuten hört, so bringt man ihr eine Trauerbotschaft u. , während doch in allen diesen Fällen kein besonderer Anlaß zur Verstärkung einer bloßen Möglichkeit vorliegt.

Den Komponisten Gustav Mahler hatte er in Anwesenheit seiner Frau in einer vierstündigen Sitzung von seiner Potenzstörung geheilt. Eine effektive Behandlung von Ängsten könnte auch nach Meinung verschiedener Psychoanalytiker in kürzerer Zeit erfolgen als durch eine Langzeitanalyse. h. die Psychoanalyse nach Freud ist nicht nur einsichtsorientiert, sondern auch emotionszentriert. Neuere Diagnosekriterien für Angststörungen 23 Neuere Diagnosekriterien für Angststörungen Das ICD-lO [5] ist das neue Diagnoseschema der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Dies triffi bei den meisten Ängsten sicher nicht zu, auch nicht bei Menschen mit Panikattacken, die verschiedentlich Angst vor dem Verrücktwerden haben. Menschen mit einer Angst- oder Zwangsstörung sind selbst dann nicht geisteskrank, wenn ihre Ängste abnormal sind und eine so große Intensität annehmen, dass sie die Lebensqualität beeinträchtigen. Bei krankhaften Ängsten steht die Intensität der Angst in keinem realistischen Verhältnis zum Ausmaß der subjektiv erlebten Bedrohung. Die Betroffenen wissen dies, können ihren unangemessenen Angstaffekt jedoch nicht unter Kontrolle bringen.

Download PDF sample

Angststörungen: Diagnostik, Konzepte, Therapie, Selbsthilfe by Hans Morschitzky


by Edward
4.4

Rated 4.39 of 5 – based on 32 votes